SPIELBERICHTE männliche A-Jugend - Saison 17/18

 

 

30.09.2017 JSG Datterode/ Röhrda/ Sontra - TSV OMO/ Malsfeld = 34: 25 (18:11)

Tolle Leistung mit Sieg belohnt

 

Im zweiten Saisonspiel gegen die Gäste aus OMO begannen die Jungs der JSG Datterode/ Röhrda/ Sontra (JSG D/R/S) konzentriert in Abwehr wie Angriff. Stammtorwart Lars Rabe wurde durch den Torwart der männlichen B-Jugend, Lukas Persch, ersetzt, der über das gesamte Spiel hinweg eine solide Torhüterleistung anbot. Über 1:0 bis 3:1 gaben die Jungs die Marschroute gleich einmal vor. Die offensive Abwehrvariante der JSG D/R/S stand weitestgehend sicher. Dadurch machten es die Jungs dem Gegner aus OMO schwer sich Torchancen herauszuspielen. Als Folge resultierten immer wieder abgefangene Bälle, Fehlpässe ins aus oder auch andere technische Fehler, die die Jungs der JSG D/R/S mit schnellen Gegenangriffen zu Toren ummünzten, sodass letztlich ein verdienter 18:11 Halbzeitstand auf der Anzeigentafel stand.


In der zweiten Halbzeit änderte sich nicht viel. Die JSG D/R/S knüpfte an dem Punkt weiter an, an dem sie in der ersten Hälfte aufgehört hatten. Die Abwehr stand weiterhin sicher und die Bälle, die dann unter Bedrängnis auf das Tor kamen, parierte Persch. So konnte man sich über ein 22:13, 26:19 bis zu einem 32:24 ein stabiles 8-Torepolster erarbeiten, der dann zum Schluss sogar noch auf 34:25 ausgebaut werden konnte.


Fazit: Insgesamt ein kämpferisch gutes und mit großer Leidenschaft geführtes Handballspiel, welches verdient auch in dieser Höhe gewonnen wurde. Die Mannschaft stand zusammen und ließ das ganze Spiel über nichts anbrennen. Dennoch müssen ein paar Sachen angesprochen werden. Zum einen hätte das Ergebnis insgesamt noch höher ausfallen können, wenn die vergebenen freien Chancen mit voller Konzentration abgeschlossen wurden wären. Zum anderen muss nun im spielfreien Oktober noch sowohl an der individuellen Abwehrarbeit als auch an der Kondition jedes Einzelnen sowie am Positionsspiel insgesamt gearbeitet werden, will man dieses Jahr ganz oben mitspielen. Christoph Fischer

 

Spielfilm:

1. HZ: 3:1; 7:5; 11:6; 14:9; 18:11

2. HZ: 22:13; 26:19; 30:22; 32:24; 34:25

 

Es spielten: Persch - Mell (7), Munk (4), Buchenau (1/1), Hasecke (6), Ebeling (7), Semmler (2), Linhart (1), Hose (6), Renke

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------